<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

29.02.08Leser-Kommentare

NZZ Online: Abschwung nach Relaunch

Bei Online-Medien entscheiden Unique Clients, Visits und Page Impressions über Werbeaufträge. Mit sogenannten Relaunches wird versucht, die Benutzerzahlen zu steigern - eine Aktion, die, wie das Beispiel NZZ Online zeigt, nicht selten kontraproduktiv ist.

Als Beispiel für die These, dass ein teurer Relaunch auch zu einem Besucherrückgang führen kann, könnte man die Website von NZZ Online anführen. Uns gefiel der Relaunch Anfang Juli 2007 nicht und auch viele Leser reagierten kritisch darauf. Nun gut, Menschen sind Gewohnheitstiere und die meisten von ihnen reagieren auf jede Veränderung zuerst mal negativ. Sieht man aber die Benutzerzahlen an, dann kann man tatsächlich einen Abschwung bei den Benutzerzahlen erkennen, der erst gegen Ende 2007 wieder aufgefangen werden konnte.

 

Die den Grafiken zugrunde liegenden Zahlen haben wir aus dem NET-Metrix-Audit für Onlinemedien.

NZZ Online Unique Clients

NZZ Online Visits

NZZ Online Page Impressions

Was für ein Bild zeigt sich? Während sich die Unique Clients, also die Anzahl einzelner Computer, die NZZ Online aufrufen, vom Relaunch erholen konnten und im Dezember wieder über der Marke vom Sommer standen, blieben die Anzahl Visits bis Ende Jahr klar unter dieser Marke. Die Page Impressions pendelten sich gar auf dem Stand von 2005 ein und erreichten erst bei den am 14.02.2008 veröffentlichten Januar-Zahlen wieder die Zahlen von 2007.

Doch auch anderen Online-Medien sind Aufschwünge bei den Besucherzahlen nach der Neuordnung der Website verwehrt geblieben. Der Relaunch im Juni 2007 von taz.de ist nicht bei den IVW-Zahlen zu finden.

Der Relaunch im Mai 2007 von zeit.de gibt hingegen kein einheitliches Bild.

Zeit.de IVW Benutzerzahlen

Einen massiven Abschwung hingegen gab es nach dem hochgelobten Relaunch im Juni 2007 von tagesspiegel.de:

Tagesspiegel.de IVW Benutzerzahlen

An was mag das liegen? Hat jemand Vermutungen?

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • Nico

    29.02.08 (11:42:22)

    Interessante Beobachtung. Der temporäre Abschwung der Unique Visitors hat ziemlich sicher damit zu tun, dass die Besucher ihre gewohnte Seite vermissen und sich auf der neuen allenfalls nicht sofort zurecht finden. Dass die Visits und Page Impressions noch stärker gesunken sind, ist etwas schwieriger zu interpretieren. Heisst das nun, dass sich die Besucher nicht zurecht finden, oder im Gegenteil schneller zu dem finden, was sie suchen? Oder ist es einfach Ausdruck veränderter Benutzungsgewohnheiten, die durch den Relaunch hervorgerufen wurden - etwa, indem mehr Informationen auf der Frontseite enthalten sind und man sich weniger durchklicken muss? - Für eine abschliessende Beurteilung ist es wohl noch zu früh, denn zumindest die Zahlen von NZZ Online deuten ja darauf hin, dass der Abschwung nur temporär war und der Trend nun wieder nach oben zeigt.

  • hape

    01.03.08 (07:32:35)

    Wenn der Relaunch nicht nur optisch ist, sondern auch eine Veränderung der Seitenstruktur/-adressen zur Folge hat, dann ist die Erklärung einfach: Google. Die alten Inhalte verschwinden aus den Suchergebnissen, die neuen werden vorsichtig aufgenommen. Wer nicht zumindest vernünftige Umleitungen von der alten Seitenstruktur zur neuen gemacht hat, verliert temporär den wichtigsten Besucherlieferanten. Das kann 6 Monate dauern, bis sich wieder alles eingependelt hat. Von daher sollte man für einen Relaunch erst die Ergebnisse des 3. Quartals nach dem Umbruch zu Rate ziehen, bevor man Urteile fällt.

  • Ugugu

    01.03.08 (16:02:34)

    Was mich an NZZ-Online nach wie vor gewaltig irritiert ist die leserunfreundliche Mikroschrift, selbst bei interessanten Artikeln fällt es mir schwer bis ans Ende eines Textes durchzuhalten. Also für kurzsichtige Leute ist das nix.

  • Martin

    01.03.08 (17:06:36)

    Ugugu, Du bist einfach zu alt fürs Internet!

  • Ugugu

    01.03.08 (17:30:59)

    woher weist du das? ;-)

  • Martin

    01.03.08 (18:09:08)

    It's a wild guess!

  • saxou

    02.03.08 (12:50:15)

    Als gutes Negativbeispiel lässt sich www.azonline.ch anführen. Die haben nach dem Relaunch im März vergangenen Jahres massiv Visits und Unique Clients verloren und nie mehr wettgemacht - auch nach 6 Monaten nicht...

  • Ugugu

    02.03.08 (13:04:35)

    @Saxou Scheint mir auch eher ein Reisebüro-Website zu sein ;-)

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer