<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

05.11.08Leser-Kommentar

News1.ch ist da: Mehr Community wagen

Regionalverlage starten gemeinsames Artikel-Verzeichnis: Die Beta-Version von News1.ch präsentiert eine Nachrichten-Community mit vielen Links – und lädt die Nutzer ein, selber Artikel zu schreiben und Videos hochzuladen.

Alle unter einem Dach: Sechs Schweizer Medienhäuser haben sich zusammengetan, es mit endlich mit dem Internet aufzunehmen. News1.ch ist die regionale Antwort auf das Newsnetz von Tages-Anzeiger und Co. – seit heute ist eine öffentliche Beta-Version von News1.ch im Netz. Die große Überraschung: Es ist eine Nachrichten-Community, die auf die Mitarbeit ihrer Leser setzt. Schon der Zugang zur Beta-Seite erfordert eine Registrierung. Gut sichtbar prangt nach dem Login gleich neben dem Logo der Nachrichten-Seite die Aufforderung, doch News zu schreiben, ein Video hochzuladen oder das eigene Profil anzusehen.

News1.ch keine klassische Nachrichten-Seite. Stattdessen ein Portal für Bürger-Journalismus, ein Facebook für Hobby-Redakteure und ein Schaufenster in die Nachrichtenseiten der regionalen Medienhäuser hinter dem Projekt. Nachrichten, wie zum Beispiel aus dem Zürcher Oberländer, werden nur angerissen. Ein Klick auf Überschrift, Foto und Teaser führt zu einer Seite mit, nun ja, Überschrift, Foto und ein wenig mehr Teaser. Lesen kann man den Artikel dann schließlich auf der Website der Zeitung - noch ein Klick mehr ist nötig. Dafür gibt's eine Kommentar-Funktion ...

Ganze Nachricht lesen: News1.ch hat nicht die ganze Story

... und die Nachrichten werden teilweise auf einer virtuellen Karte dargestellt. Zum Einsatz kommt hier kein Google-Maps-Mashup, wie es so viele Seiten vormachen, sondern ein Produkt der Konkurrenz aus Redmond: Microsofts Virtual Earth. Die Bedienung gibt sich aber nichts. Die verorteten Nachrichten gibt es auch auf einer großen Karte der Schweiz ...

Gab's Vorfälle?

... so dass man die eigene Umgebung nach Nachrichten durchforsten kann. Hier macht sich allerdings das Beta-Stadium der Seite noch bemerkbar, hinter einem kleinen Icon können sich durchaus mehrere Meldungen verstecken. Vorher sichtbar ist das nicht, außerdem fehlen den angezeigten Meldungen Datums- und Zeitangaben. (Und der auf der Profilseite eingegebene Wohnort könnte der Nachrichten-Karte als Ausgangspunkt dienen ...)

Profilseite auf News1.ch

Bitte lächeln: News1.ch hat ein rudimentäres soziales Netzwerk eingebaut, auf der eigenen Profilseite kann ein Foto eingestellt werden, außerdem gibt es eine Pinnwand. Auch hier sind in Zukunft noch ein paar weitere Funktionen denkbar, Facebook und Co. zeigen, was ein soziales Netzwerk an Funktionen mittlerweile mitbringen muss.

Bitte mitmachen: Bürger zu Reportern

Interessant auch, wie sich News1.ch von klassischen Newsportalen allein durch das Aussehen absetzt. Formen und Farben erinnern eher an junge Seiten wie Zoomer oder news.de. Vor allem der Hintergrund ist arg dunkel und grenzt News1.ch so von bekannten Nachrichtensites ab und rückt es ganz bewusst in die hipperen Gegenden von Digg.

Weniger Text, mehr Bild: Neue News-Navigation

Erster Eindruck: Die Beta-Version zeigt ein nettes Add-on, einen weiteren Weg, auf die Inhalte der teilnehmenden Verlage zuzugreifen. Die Community-Funktionen sind nicht revolutionär, dass die Nutzer selber mitmachen und News beisteuern sollen, schon fast selbstverständlich. Bisher sind einige ähnliche Projekte im Netz allerdings nicht nur erfolgreich – in Deutschland dümpelt der überregionale Bürger-Journalismus der Readers Edition vor sich hin, Nachrichten-Bewertungsseiten tragen Trauer und Mitmach-Seiten mit Stecknadeln auf Landkarten siechen vor sich hin.

Ob News1.ch mit der geballten News-Kompetenzen der Regionalverlage zur prosperierenden Online-Community wird? Bisher wirkt die Seite noch wie ein aufgepfropftes Portal, bei der derzeitigen Konzeption scheint alles von den Nutzern abzuhängen. Sie könnten die Seite interessant machen – wenn sie nicht durch durch das kleinteilige und mitunter überladene Layout abgeschreckt werden und sich auf das Web 2.0 einlassen.

Mehr über News1.ch auf medienlese.com:

[postlist "News1.ch"]

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • Netscout

    31.03.09 (19:40:00)

    Jetzt ist News1.ch online. Und die Innovation ist tatsächlich ausgeblieben. Merkwürdig, dass auch NZZ-Inhalte gezeigt werden, aber nur ohne Bilder. Irgendwie nur eine halbe Kooperation.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer