<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

10.09.08Leser-Kommentare

Musikdienst simfy: Jetzt auch auf Jimdo und stayblue

Der Musikdienst simfy setzt die Strategie fort, seine Funktionen bei anderen Webangeboten zu integrieren - und ist damit nicht allein.

simfy, der innovative Dienst zum Speichern und Teilen der eigenen Musiksammlung im Netz, forciert seine Strategie das Wachstums durch externe Distribution seines Angebotes. Nachdem die Macher der Site im Mai die tiefgehende Integration in das knapp 30 Millionen Mitglieder zählende Social Network Piczo verkündete, ist simfy ab sofort auch für alle Nutzer des kostenlosen Homepagebaukastens Jimdo sowie für Premium-Mitglieder des sozialen Netzwerks stayblue möglich.

Bei der Verschmelzung von simfy mit den jeweiligen Anbietern handelt es sich nicht um ein simples Widget. Nutzer der genannten Dienste können sowohl eigene Musik hochladen als auch auf simfys Musikbibliothek mit über 1,1 Millionen Titeln zugreifen und ihre Lieblingssongs über Playlisten mit anderen Usern teilen. Das Hamburger Startup Jimdo, bei dem Nutzer in wenigen Schritten eine funktionsreiche Website erstellen können, verzeichnet über 175.000 Benutzerkonten. stayblue ist eine Community mit lokalem Fokus und vermeldet rund 300.000 Mitglieder.

Nicht nur das simfy-Team hat erkannt, dass es mitunter leichter ist, seine Reichweite durch Kooperationen statt über unter Umständen teures, organisches Wachstum zu erhöhen. So wurde WhatsYourPlace, eine Community rund um virtuelle Grundstücke, vor kurzem in das Social Network spin.de integriert. Und vor wenigen Wochen gab die Musik-Plattform Jamendo bekannt, ihren Musik-Player ab sofort allen Mitgliedern von uboot zur Verfügung stellen. uboot ist laut eigenen Angaben "das älteste Social Network im Internet" (und Dotcom-Blase-Überlebender) mit Gründungsjahr 1999.

Kommentare

  • Jens

    11.09.08 (10:33:50)

    Nun ja, unter der URL http://www28.os-community.de/viewtopic.php?t=278122 kann man sich als angemeldeter User bei StayBlue selber anschauen, wie "begeistert" die User dort von dem neuen Feature sind. Es scheint da über Zeiträume hinweg viele Einschränkungen gegeben zu haben...

  • Martin Weigert

    11.09.08 (19:06:29)

    Jens, ich bin kein Mitglied. Was sind das für Einschränkungen?

  • OleS

    11.09.08 (22:33:55)

    @Martin & "Jens" Das Hauptproblem war, dass simfy uns ein wenig unterschätzt hatte, und da unsere Premium User (zahlender User die mehr Leistung bekommen) nun sehr aktiv auf unserer Seite unterwegs sind, da der Player (bislang) nur eine Premiumfunktion ist wurde dieser von unseren PremiumUsern dementsprechend oft und viel ausprobiert. Darauf war Simfy nicht ganz vorbereitet, haben das jedoch nun im Griff und entsprechend reagiert.

  • Andi

    23.09.08 (20:13:28)

    Bin selbst Mitglied bei beiden (erst OS und jetzt auch simfy) und kann OleS nur recht geben. Am Anfang war der Upload echt langsam aber jetzt läuft's prima. Bin total begeistert von dem simfy player.....GEILE IDEE

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer