<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

15.05.08Leser-Kommentare

Mento: Social Bookmarking für die Generation FriendFeed

Neben dem Problem des Informationsüberflusses haben viele auch das Problem der Informationskanalisation. Wohin nur mit all den wunderbaren Links? Der soziale Linksharing-Dienst Mento verspricht Abhilfe.

Wir haben derzeit sicher keinen Mangel an Diensten zum sozialen Bookmarking oder Austauschen von Links, aber das Web ist ein beschleunigter und beschleunigender Raum und sowohl unsere Verhaltensweisen darin als auch unsere Erwartungshaltungen daran ändern sich kontinuierlich. Und manchmal öffnet sich auch für einen so fundamentalen Datentyp wie Links ein Möglichkeitsfenster, wenn ein Dienst soziales Bookmarking unter den aktuellen Bedingungen neu überdenkt. Gregor Hochmuth ist das, glaube ich, mit Mento sehr gut gelungen.

Screenshot von Mento

Wie bei fast allen anderen Bookmarking-Diensten auch, kann man bei Mento Links hinzufügen, diese taggen und annotieren, in den Bookmarks der anderen stöbern und sich ein Netzwerk von Freunden und Unbekannten, die interessante Links posten, aufbauen.

Aber anders als die meisten anderen Seiten ist Mento eher publikationsorientiert – Links können etwa auch gleich während des Speichern mit einem Screenshot aufgewertet werden, der eigene Linkstrom erinnert dadurch eher an ein Tumblelog – und es spielt mit den aktuellen Lieblingsdiensten der Infojunkies ganz nativ zusammen:

Auf Mento gepostete Links können automatisch auch in FriendFeed, del.icio.us, Ma.gnolia oder Tumblr republiziert werden, Mento lässt sich in Facebook integrieren, und man kann sich sogar via Twitter über die neuesten Fundstücke seines Netzwerkes informieren lassen.

Integration von Mento mit FriendFeed

Der Fokus liegt dabei auf dem Sharen von Links unter Bekannten, und das ist gut so. Mento versucht nicht, del.icio.us als Allesfresser für die eigenen Links zu ersetzen – man kennt das ja, kaum eine Bookmarking Seite hat keinen ‘Import from del.icio.us’ Button und hofft dann, üblicherweise vergeblich, dass das eigene Mehrwert-Feature ausreicht, um den Benutzer langfristig an sich zu binden. Mento optimiert stattdessen den Anwendungsfall, Freunde über die Links zu informieren, die sie tatsächlich interessieren. Im biblischen Signal-Noise-Kampf könnte sich das Pegel von Mento durchaus auf der signalreicheren Skala einpendeln.

Fazit

Mento ist sicher nicht allen zu empfehlen. Die Einführungstexte "Was ist social Bookmarking?" und "Was sind Tags?" fehlen nicht ohne Grund. Doch allen, die neben dem Bloggen, Twittern, Tumblen, Stumblen und Bookmarken eine elegante Möglichkeit suchen, Links selektiv zu kommunizieren, sei Mento durchaus ans Herz gelegt.

P.S.: Mento läuft derzeit als private Beta-Version. Ihr könnt euch hier in die Warteliste eintragen, oder hinterlasst ein Kommentar mit einer gültigen Email-Adresse und ihr bekommt eine Einladung von uns. Ein lieber Dank geht an dotdean für den Hinweis und die Einladung.

Kommentare

  • Basti

    15.05.08 (13:25:33)

    Oh feiner Service, ich glaube sowas habe ich bei meinem Streifzügen auf der Suche nach dem perfekten Bookmarkservice gesucht. Würde mich über eine Einladung freuen :) Thank you!

  • Markus Spath

    15.05.08 (14:17:44)

    Einladung ist raus. (btw: ich lösche eure Emailadressen nach Kenntnisnahme aus dem Kommentar, es reicht aber auch, wenn ihr sie im Feld Email angebt.)

  • Pierro

    15.05.08 (15:42:36)

    Mento ist derzeit auch mit steigender Begeisterung in meinem taeglichen Gebrauch, da ich die Verknuepfung mit del.icio.us sowie die Screenshot Option fuer recht brauchbar empfinde. Fuer schnell wiederauffindbare Links, welche ich nur tempor. benoetige, z.Bsp. ein tutorial, nutze ich derzeit - readbag.com - zootool.de - laterloop.com

  • Markus Spath

    15.05.08 (16:04:42)

    Alle äusserst nützlich. Mein favorisierter Zwischenparkplatz für Links ist derzeit instapaper.com

  • Thomas Frütel

    15.05.08 (21:04:01)

    Sagenhaft, was in letzter Zeit wieder für eine Bewegung im Bookmarking-Sektor aufgekommen ist. Twine und Zigtag haben mir gut gefallen. Dazu, noch einen weiteren zu probieren, kann ich mich derzeit nicht aufraffen.

  • Jakob

    15.05.08 (21:55:34)

    Ai, das klingt echt gut, würds mir gern anschauen... darf ich?

  • Markus Spath

    16.05.08 (08:40:54)

    @Jakob Einladung ist verschickt.

  • Malte

    16.05.08 (11:15:27)

    Na das würde ich mir doch auch gerne ansehen. Gibts noch eine Einladung? Ich nutze im Moment eine Kombi aus Instapaper und ma.gnolia

  • Markus Spath

    16.05.08 (13:48:15)

    @Malte ist verschickt.

  • Nico

    16.05.08 (16:40:40)

    ...und wenns noch welche hat, hätte ich auch ganz gerne eine Einladung.

  • PatJe

    17.05.08 (12:39:13)

    Und wenn noch eine da ist, würde ich das auch gerne ausprobieren ;)

  • Helmut

    24.05.08 (13:17:13)

    Kann ich bitte auch noch eine Einladung bekommen... ?

  • Markus Spath

    24.05.08 (18:16:35)

    @Nico, Patje, Helmut - Einladungen sind raus.

  • der-Heiko

    28.05.08 (18:40:32)

    Ich hab etwa eine Stunde nach dem Eintrag in der Liste nen Anmeldelink bekommen. Ich muss sagen, sehr geil, das ist echt prima und gefällt mir auf Anhieb. Ok, sehr erläuterungsbedürftig ist das nun für einen ausgesprochenen Internet / Medienjunkie wie mich nicht.... Was ich allerdings noch nicht gefunden habe ist die Umgekehrte Schiene, sprich, wo ich meine Bookmarks aus del.icio.us im Bulk hochladen kann... aber gut, im Footertemplate ist immer eine "Verbesserungsvorschläge" Box ... mal sehen, was die antworten... Grüssle Heiko

  • der-Heiko

    29.05.08 (18:45:36)

    kleiner Nachtrag, für Leute, die auch solch ein Uploadtool suchen, wie ich. Heute kahm die Antwort: Hello Heiko, Unfortunately, there currently is no a mechanism for importing links to Mento but you can expect that this will work in the near future. In developing the features for the site, we focused on "new" links that you find daily and want to share -- but we'll surely let you import your previous ones, too. It was just a matter of priorities until now. Mento will also support the delicious API in the near future so that you can use your favorite delicious-based tool for managing your Mento bookmarks. Thanks for your patience! War also nicht oben auf der Agenda, kommt aber demnächst... Grüssle Heiko

  • Tomas

    09.06.08 (23:15:28)

    Danke für den Tip

  • Tomas

    09.06.08 (23:16:14)

    Ob das so geht

  • Flominator

    12.09.08 (15:02:45)

    @Heiko: Danke für die Info. Genau diese Aussage hatte ich bisher nirgends gefunden und das trotz intensiver Suche.

  • Sünnet Dügün

    28.05.10 (12:05:20)

    Hallo, hat einer von euch eine deutsche API Beschreibung zu FriendFeed. Danke

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer