<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

02.06.08Leser-Kommentare

Medienblogcharts 5/08: Wir linken wieder

Kalenderwoche 21 des Jahres 2008

Im Vergleich zu Kalenderwoche 17 des Jahres 2008

Rang: Der aktuelle Rang des Blogs in den Blogwerk-Medienblogcharts.

Vm.: Der Rang im Vormonat.

Blog: Der verlinkte Name des betreffenden Blogs.

Blogs: Die Anzahl der auf das betreffende Blog verlinkenden Blogs gemäss Technorati.com.

+/-: Die Veränderungen der Zahl der verlinkenden Blogs im Vergleich zum Vormonat.

  Rang     Vm.     Blog     Blogs     +/-  
1     (1)     BILDblog     1385     -112  
2     (2)     Stefan Niggemeier     1101     3  
3     (3)     Indiskretion Ehrensache     610     -36  
4     (4)     Blogbar     548     -39  
5     (5)     medienlese.com     416     -4  
6     (6)     turi2 - für Medienmacher     337     -22  
7     (7)     off the record     308     -18  
8     (8)     Blogpiloten     252     1  
9     (9)     Elektrischer Reporter     240     -5  
10     (10)     Medienrauschen     209     -30  
11     (11)     Telagon Sichelputzer     178     -35  
12     (13)     blog.tagesschau.de     160     -4  
13     (14)     Media-Ocean     157     3  
14     (-)     Coffee And TV     152     -  
15     (12)     onlinejournalismus.de     130     -69  
16     (15)     SIXTUS.NET     128     -23  
17     (18)     Journalistenschredder     113     10  
18     (19)     denQuer     100     5  
19     (26)     KoopTech     97     22  
20     (16)     Wortfeld     93     -25  
21     (20)     Wort|ge|fecht, das     88     -4  
22     (22)     media coffee blog     84     -  
23     (23)     blogmedien     82     -  
24     (21)     SpiegelKritik     73     -19  
25     (24)     Media-Blog     65     -17  
26     (25)     Digitaler Film     64     -12  
27     (17)     Swiss Metablog     61     -44  
28     (30)     medienpiraten.tv     55     5  
29     (28)     Medialine: Wissensforum     54     1  
30     (27)     Journalismus 2.0     53     -  
31     (-)     Corporate Media Blog     51     -  
32     (32)     jepblog     49     2  
33     (33)     Medienspiegel.ch     46     -  
34     (37)     Dummyblog     44     -  
35     (39)     PinkBanana     42     -  
36     (31)     Massenpublikum     41     -8  
37     (34)     Der Blogbote     41     -5  
38     (38)     marco kitzmann     40     -2  
39     (29)     Corporate Publishing Lounge     36     -14  
40     (41)     medienwissenschaft     35     -1  
41     (40)     +++ netzjournalist +++     35     -4  
42     (36)     Der Spindoktor     34     -11  
43     (43)     websehen     34     4  
44     (35)     JakBlog     31     -14  
45     (44)     Blattkritik.ch     28     -  
46     (47)     Medienblogger     26     -  
47     (48)     Journalismus-Darmstadt.de     23     -  
48     (49)     DIENSTRAUM     21     -1  
49     (52)     Print to Internet     18     -  
50     (53)     Berner Gazette     17     -  

Alle Daten werden jeweils am letzten Tag der Kalenderwoche abends (PST) bei Technorati ermittelt. Wie bei den Lottozahlen sind alle Angaben ohne Gewähr. Ganz im Gegensatz zu den Lottozahlen kann man bei den Medienblogcharts aber nicht mal etwas gewinnen. Glücklicherweise muss man aber auch nichts bezahlen. Man schaut sie sich einfach an, wenn sie einen interessieren.

Für Anregungen, Hinweise auf weitere Blogs (wir erfassen derzeit rund 80, publizieren aber nur die Top-50), Wünsche bezüglich der Publikation (monatlich/wöchentlich) etc. in den Kommentaren sind wir dankbar.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • Thomas Gigold

    02.06.08 (18:54:40)

    Schade, diesmal keine Analyse? Wir brennen schließlich wieder ;)

  • Sissi

    02.06.08 (20:54:04)

    Wo ist dann PI? Da stimmt was nicht ...

  • Klaus-D.

    03.06.08 (05:55:15)

    Ist die Niggemeier-Seite seit 2. Juni nur bei mir nicht mehr zu erreichen?

  • Micha

    03.06.08 (06:30:41)

    Ne, bei mir seit gestern auch nicht mehr.

  • stefan niggemeier

    03.06.08 (11:04:32)

    wäre fernsehlexikon.de auch qualifiziert?

  • Peter Sennhauser

    03.06.08 (13:24:37)

    @Stefan: Ich glaube schon - so man Fernsehen als Medium definiert. Darüber allerdings könnte man streiten.

  • Chef vom Dienst

    04.06.08 (06:01:16)

    Irgendwie bringt die Rangliste ja nicht viel. Da wird der "Dienstraum" noch immer geführt, obwohl seit über einem Jahr nichts mehr gepostet wurde. Eine Auswertung nach Seitenabrufen à la Wemf wäre aufschlussreicher. Aber ich weiss, das ist nicht so einfach.

  • Peter Sennhauser

    04.06.08 (08:28:57)

    @Chef vom Dienst: Stimmt natürlich. Und obwohl wir immer betont haben, dass wir die Rangliste selbst nicht allzu ernst nehmen, denken wir über andere/verbesserte/sinnvollere/aussagekräftigere Kriterien nach - und wie man entsprechende Kennzahlen erheben könnte. Vorderhand muss aber das Technorati-Skript genügen.

  • Stefan

    04.06.08 (22:40:22)

    Wieso steht auf Platz 1 der Medienblogcharts eine Webseite und kein Blog?

  • Peter Sennhauser

    06.06.08 (12:46:51)

    @Stefan - Definiere: Blog.

  • Stefan

    06.06.08 (17:10:16)

    Kommentarfunktion, Trackbacks, RSS-Feed, Chronologische Sortierung der Artikel.

  • Peter Hogenkamp

    06.06.08 (19:18:41)

    Kommentarfunktion ist nicht konstitutiv. Bei vielen Weblogs ist es möglich, eine eigene Meinung zu einem Eintrag zu veröffentlichen. Quelle

  • Stefan

    06.06.08 (23:03:40)

    Ein Blog ohne Kommentar- und ohne Trackback-Funktion ist für mich kein Blog sondern eine Internetseite. Auch Autoritäten wie Wikipedia können irren. Man lese sich nur mal den Schmuh zum Thema Backlinks durch. Und der Duden schreibt Science Fiction fälschlicherweise immer noch mit Bindestrich oder in einem Wort. Naja... Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!

  • Wolf-Dieter Roth

    07.06.08 (08:56:50)

    Blog ist ein kommentierendes chronologisches "Tagebuch" (muß ja nicht über Katzen oder Verdauungsprobleme sein). Ist es mehr, also hat es mehrere Rubriken, dann ist es ein Nachrichtenportal. Ist es weniger, eher statisch, dann ist es eine Homepage. Kann jeder posten und nicht nur kommentieren, ist es ein Forum. Eine "Internetseite" ist alles. Kommentare haben mit Blog erstmal gar nichts zu tun, so mancher Blogger hat die Kommentare schon lange vor Call-Active- oder Gravenreuth-Klagen aufgegeben, weil sie ihn genervt haben, weil immer gemeckert wurde. Oder weil gespammt wurde wie Sau, auf PHPNukesystemen habe ich z.B. die Kommentarfunktion inzwischen gekillt, weil sowieso nur ständig Motorola-Handy-Spammer aus Rußland 400 Komentare pro Eintrag per Skript reinwürgten und ich keinen Bock hatte, für 3 echte Kommentatoren ein Captcha zu programmieren. Das mag dann für chronische "Senfzugeber" zwar ein Blog II. Klasse sein, ein Blog ist es aber immer noch. Und Bildblog versteht sich als Blog, sonst hätte es sich ja auch "Bildinternetdiskussionsseite" nennen können. Es wäre eher mal interessant, zu fragen, warum Bildblog nie Kommentare hatte. Softwareproblem? Von vornherein Ärger befürchtet?

  • Florian Steglich

    07.06.08 (12:57:17)

    Bildblog hatte nie Kommentare, weil die Macher den Moderationsaufwand zu hoch einschätzen - zu Recht, wenn man sich mal ansieht, was schon bei Stefan Niggemeiers privatem Blog aufläuft. Und ansonsten: Die Debatte ist doch nun wirklich durch. Das Bildblog ist auch ohne Kommentare Blog genug, darum bleibt es auch in diesen Blogcharts.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer