<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

29.08.11Kommentieren

Linkwertig: Slide, Facebook, iTunes, Wimdu

Google

Ziemlich genau ein Jahr nachdem Google Slide – die Macher von SuperPoke und anderen sozialen Spielen – für 230 Millionen Dollar übernommen hat, killt Google alle Produkte außer Prizes.

» Bloody Thursday: Google Deadpools All Slide Products Except One

Facebook

Und Facebook beendet nach nur vier Monaten das Experiment mit den Facebook Deals, der Reinterpretation von Groupon, LivingSocial, Google Offers und Co.

» Facebook Discontinues Deals After Failing to Make Pre-Paid Coupons Social

Apple

Apple wiederum beendet den Stream von Fernsehserien für einen Euro.

 

 

Nachdem wir die Ergebnisse des Testlaufs für den Verleih genau geprüft haben, wurde deutlich, dass der Besitz von Serien sowohl für die iTunes-Nutzer als auch für unser Geschäft attraktiver ist.

 

» iTunes beendet Stream von TV-Serien für 99-Cent

Wimdu

Mit Massenentlassungen rundet Wimdu unser heutiges Deadpool-Special ab, laut der Günderszene mussten 50 Mitarbeiter gehen.

 

 

Arne Bleckwenn begründet die Entlassungen der Berliner primär mit einem zu schnellen Wachstum, was angesichts einer Größenordnung von 400 Mitarbeitern in 14 Büros auch durchaus plausibel scheint.

 

» Hire and Fire? Wimdu mit Massenentlassungen

Flattr

Flattr hingegen sucht sein Heil in der Erweiterung der Flattrbarkeit von Dingen und erlaubt nun auch das Flattrn der Vortragenden auf Konferenzen.

» Flattr brings micropayments to conferences, lets you ‘tip a dime’ to your favorite speaker

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an desk.netzwertig at blogwerk.com

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer