<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

04.03.10Leser-Kommentare

Linkwertig: Rivva, PubSubHubbub, Google, Facebook

Rivva

Rivva wurde drei Jahre alt und Frank Westphal plaudert über die Situation und die Zukunft von Rivva.

 

 

Seit 14 Tagen hat Rivva ein Content License Agreement mit Twitter. Wäre extrem schade, sollte @rivva die Gardenhose nicht in vollem Maße ausschöpfen können.

Ich möchte Rivva gerne weiterentwickeln und weitere Server / Compute Capacity anschaffen, benötige dazu allerdings Unterstützung. Deshalb führt Rivva heute Sponsor Posts ein.

 

» Happy Birthday

WordPress

Echtzeit für WordPress: Seit gestern unterstützen alle bei WordPress.com gehosteten Blogs PubSubHubbub, mit einem Plugin lassen sich aber auch alle eigenen Installationen aufpeppen.

» PuSHPress: A PubSubHubbub Plugin For WordPress

Google

Google schickt das von Anfang an etwas unglücklich implementierte SearchWiki in Rente, die Suchergebnisse können dafür fortan mit Sternchen favorisiert werden.

» Stars make search more personal

Facebook

Facebook hat in Deutschland im Februar von 6,6 auf 7,7 Millionen Benutzer zugelegt. Mit 16 % Wachstum liegt Deutschland damit an der Spitze der internationalen Wachstumscharts.

» Facebook Saw Double-Digit Growth from Germany, India, Indonesia, Mexico in February

Proxy

Keine schlechte Idee: Digital Inspiration zeigt, wie man sich in fünf Minuten einen eigenen Proxy auf der Google App Engine einrichten kann.

» Setup your own Proxy Server in 5 Minutes for Free

Hier erscheinen von Montag bis Freitag ausgewählte Links zu lesenswerten Texten und aktuellen Entwicklungen. Hinweise auf Texte gern an tipps.netzwertig at blogwerk.com

Kommentare

  • Christian Fenner

    04.03.10 (11:56:22)

    Hallo Markus, "Seit 14 Tagen hat Rivva ein Content License Agreement mit Twitter" kannst Du mal einem Content-License-Agreement-Dummy erklären? Heisst das, dass rivva Content von twitter anzeigen darf? Ich dachte, das darf eh jeder.. Danke! Christian

  • Markus Spath

    04.03.10 (23:08:21)

    Ich *glaube* das bezieht sich auf eine Anhebung der Limits, wie viele API-Aufrufe Rivva täglich machen kann. Ohne Vereinbarung liegt da die Grenze afaik bei 1000/h.

  • Frank Westphal

    06.03.10 (03:35:33)

    Die Lizenzvereinbarung bezieht sich aufs Streaming API. Twitter pusht neue Tweets sofort Richtung Rivva. Das EULA regelt die Lizenzbedingungen (confidential).

  • Rürup Rente

    12.08.10 (19:36:52)

    So sieht es aus!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer