<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

15.09.08

Linkwertig: Piraterie-Rekord mittels DRM

Electronic Arts hat mit dem Release des lang erwarteten Spiels Spore eine Bauchlandung par excellence hingelegt. Um dem unerwünschten, illegalen Kopieren entgegenzuwirken, hat EA das Spiel mit äußerst restriktivem DRM versehen. Man kann Spore dreimal installieren, für eine weitere Installation ist ein Anruf bei EA erforderlich. Zusätzlich kann man nur einen Spielstand abspeichern. Das heißt, Familien etwa können das Spiel nicht gemeinsam nutzen (und müssten dem Gesetz nach mehrere Kopien des Spiels erwerben, wenn mehrere Familienmitglieder damit spielen wöllten).

Diese recht starken Restriktionen haben ihre vorhersehbaren Auswirkungen. Spore wurde bereits über  500.000 Mal über BitTorrent heruntergeladen. 300.000 Mal allein am ersten Tag nach dem Release. Das macht Spore zum meistkopierten Spiel innerhalb so kurzer Zeit. Aktuell führt es die Liste der am meisten runtergeladenen Torrents auf ThePiratebay an. Ungewöhnlich für ein Spiel, wie TorrentFreak anführt.

Überraschend ist das nicht. Die Kunde von den Einschränkungen verbreiten sich heutzutage über Amazon-Bewertungen und berichtende Blogs rasend schnell. Und viele potentielle Kunden sind nicht bereit, für ein Produkt viel Geld zu bezahlen, das man effektiv nur mietet. Und das in einer kostenlosen Version verfügbar ist, die dem Original gar überlegen ist. Denn die gecrackte Version hat keine Installationsobergrenze.

Das einzige Erstaunliche an diesem Vorgang ist, dass die Verantwortlichen bei EA diese Auswirkungen nicht haben kommen sehen.

» mrtopf.de » Die Medienindustrie gegen den Rest der Welt, Folge 431

» 300.000 Mal allein am ersten Tag

» Spore: Most Pirated Game Ever Thanks to DRM | TorrentFreak

Hier erscheint jeden Morgen von Montag bis Freitag ein ausgewählter Link zu einem gelungenen Text. Viel Spaß bei der Lektüre!

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer