<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

01.01.07Kommentieren

In eigener Sache: Das Team von netzwertig.com verabschiedet sich

Das Team von netzwertig.com verabschiedet sichAls die WEKA-Gruppe Ende November die Einstellung des Geschäftsbetriebs von Blogwerk bekannt gab, erhielten wir unzählige teils besorgte Nachfragen dazu, was dies für netzwertig.com bedeuten würde. Es gab viele motivierende Worte, diverse Unterstützunsgangebote und eine Menge Bitten und Aufforderungen, eine Lösung zur Weiterführung von netzwertig.com zu finden. Diese Resonanz freute uns natürlich sehr, existiert doch kaum eine bessere Form der Wertschätzung.

Trotzdem haben wir uns nach langem Überlegen und schweren Herzens dazu entschlossen, das Kapitel netzwertig.com in der bisherigen Form zu beenden. Obwohl es einige konkrete Interessenten an einer Weiterführung als Fachblog rund um Digitalthemen gab, erschien uns im Team die Gelegenheit geeignet, einen sauberen Schnitt zu machen. Verlockende neue Herausforderungen; die Schwierigkeiten, ein Angebot wie netzwertig.com nachhaltig zu monetarisieren sowie die auf Dauer begrenzte Reichweite der Fachberichterstattung über Technologie-Themen in deutscher Sprache erleichterten uns den Entschluss etwas.

Wir sind uns bewusst, dass wir damit einige treue Leserinnen und Leser enttäuschen. Die gute Nachricht ist, dass keiner der Team-Mitglieder mit dem Publizieren aufhört:

Martin Weigert wird weiterhin über die Entwicklung der digitalen Gesellschaft und Webökonomie bloggen - künftig auf seinem neuen englischsprachigen Tech-Blog meshedsociety.com. Außerdem steigt er beim Schweizer Aggregatoren-Startup Newscron ein. Dort widmet er sich ab Januar, parallel zum Debüt einer neuen App, an der Seite von Peter Hogenkamp als Head of Curation dem, wofür er seit jeher eine große Leidenschaft besitzt: die Kuration von Online-Inhalten.

Markus Spath wird wahrscheinlich irgendwas mit größeren und/oder kleineren Daten machen, hat aber noch keine Ahnung was. Seine privaten Blogs hackr.de und Museum of Modern Betas zu unseren Themen wird er jedenfalls auch weiterhin betreiben.

Jan Tißler wird als freier Journalist für verschiedene Auftraggeber aktiv sein und weiterhin über Webtrends und interessante Gadgets schreiben. Links zu seinen Profilseiten im Social Web findet ihr auf jati.de. Daneben wird er sich noch mehr als bisher um sein eigenes Projekt kümmern: das UPLOAD Magazin. Das gibt er gemeinsam mit Falk Hedemann und Sebastian Schürmanns heraus. Jeden letzten Mittwoch im Monat erscheint eine neue Ausgabe zum „Internet im professionellen Einsatz“.

Jürgen Vielmeier bleibt weiterhin freier Technikjournalist, Innovationsberater und Texter. Er will sich neben der Leitung für das Corporate Blog Euronics Trendblog neuen journalistischen Projekten widmen. Neues über Jürgen erfährt man auf seiner Website.

Wir bedanken uns bei allen Lesern, Kommentatoren, Link-Verbreitern, Unterstützern, Startup-Machern, Fans und Kritikern für die langjährige Treue, das Engagement und die rege und fast immer hochqualitative Beteiligung an Diskussionen.

netzwertig.com fällt ab 1. Januar in den Verantwortungsbereich der WEKA MEDIA GmbH, welche plant, sämtliche bisher bei netzwertig.com veröffentlichten Inhalte in das Gründerportal förderland zu integrieren.

Nochmals ein großes Dankeschön für all die tollen Jahre mit euch. Wir sehen uns im Netz!

Martin, Markus, Jan und Jürgen.

Foto: Studio shot of child holding a Goodbye sign made of white paper with handwriting, Shutterstock

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer