<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

08.06.10

HackFwd: Lars Hinrichs will Europas Startup-Misere beenden

Mit HackFwd startet Xing-Gründer Lars Hinrichs einen Frühphasen-Investor, der Europas Startup-Misere beenden soll.

Xing-Gründer Lars Hinrichs hat soeben über Twitter den Start von HackFwd bekannt gegeben, seinem neuen, in Hamburg anässigen Unternehmen, das jungen, innovativen Startups in Europa in früher Phase auf die Beine helfen soll. Ziel von HackFwd ist es, smarten, talentierten Entwicklern durch Ressourcen und Know-how die Möglichkeit zu geben, ihren bisherigen Job zu kündigen und stattdessen ihre Ideen und Visionen in einem eigenen Projekt zu verwirklichen.

Angesichts der bisher relativ schwachen Präsenz europäischer Web-Startups auf internationelem Parkett eine äußerst unterstützenswerte Idee, die durch eine "No Copycat"-Richtlinie und das Bestreben zu einem Höchstmaß an Transparenz noch sympathischer wird.

In dem folgenden, sehr sehenswerten Video beschreibt Lars Hinrichs die Entstehung und Vision von HackFwd.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer