<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

13.09.07Leser-Kommentare

Gratiszeitung Nr. 4 heisst «News»

taginews

Seit einem Monat wissen wir, dass es in der Schweiz bald eine Gratiszeitung Nr. 4* geben wird, die in Dreifaltigkeit jeweils als kleine Schwester von Tagesanzeiger, Berner Zeitung und Basler Zeitung erscheinen soll. Alle drei Unternehmen meldeten , sie planten etwas, und ja, zwei andere seien bei diesen Plänen auch noch dabei.

Entsprechend lautete der Arbeitstitel im Hause Tamedia "Tagi kompakt" und bei den anderen beiden vermutlich analog. Der definitive Titel, der "eine klare Verbindung zu den drei Regionalblättern herstellen" soll, ist bis heute geheim - wir rätseln beinahe ununterbrochen. (Der Vorschlag "Mörgeli" von Martin Hitz wird wohl leider nicht von der Realität nicht getoppt werden können.)

Seit heute eine "Einladung zur gemeinsamen Medienkonferenz von Basler Zeitung, Berner Zeitung und Tages-Anzeiger" (hier wohl in alphabetischer Reihenfolge) eintraf, vermuten wir , dass morgen der Titel bekannt gegeben wird.

Wenn sie richtig cool sind, sagen sie gegen Ende: "Oh, and there's one more thing, Nr. 4 kommt übrigens erstmals am Montag". Das wäre zwei Tage vor dem Launch der Gratiszeitung Nr. 3, .ch, am Mittwoch; einem unverrückbaren Termin, weil an diesem Tag die Sterne günstig stehen.

Wie uns nun noch zugetragen wurde, wird der Titel "News" lauten, wobei neben den Schriftzug jeweils das Logo des Stammblattes gestellt wird - obwohl sich die Blätter in Basel, Bern und Zürich nicht weiter unterscheiden sollen. (Wie das sicher nicht aussehen wird, aber könnte, siehe unsere Montage oben.)

Die unvermeidliche Online-Suche ergibt, dass news.ch mal wieder besetzt ist (aber das hat ja bereits Tradition), dass aber die derzeit noch inaktive Domain news-online.ch tatsächlich der Tamedia gehört (auch das wäre in Analogie zur Ringier-Lösung). Domainhalter ist Stefan Wirth, "Product Management & Business Development tagesanzeiger.ch", der auf telefonische Anfrage hin erklärt, er sei "über den Namen der neuen Zeitung nicht orientiert", und er wisse auch nicht, wofür die Medienkonferenz morgen sei, und dass überhaupt auf seinen Namen "einfach viele Domains der Tamedia laufen". Klar. Business Development erfährt ja auch meist alles zuletzt.

Wir bleiben dran.

---

* 1. 20 Minuten, 2. heute, 3. .ch, 4. BaZ/BZ/Tagi-kompakt

Cash Daily zählen wir separat in der Sparte "Gratis-Wirtschaftszeitungen"

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • Paul Reinzeichner

    13.09.07 (21:21:54)

    Ach so, das meinten die Schweizer Verleger mit der Konkurrenz zu Google News!

  • Philippe Surber

    14.09.07 (01:38:05)

    Es ist anzunehmen das dieses Posting lustiger war, als alles was uns da künftig auf Papier erwartet. Und am Schluss gibts den grossen Mash-up auf Facts 2.0. Ich glaube, ich bin out. Jetzt schon.

  • Michèle

    14.09.07 (08:36:28)

    News? Das sprüht ja vor Originalität.

  • Doppelseite

    14.09.07 (14:53:43)

    Super. Da will ich rein.

  • B.

    07.12.07 (23:03:29)

    Guten Abend Sie haben es also geschafft! Die 4. Gratiszeitung ist draussen. Wir produzieren jetzt vier Mal so viel Abfall mit den Zeitungen,wie vor ein Paar Jahren. Wieso brauchen wir die? Abonniert lieber eine Zeitung. Dort haben wir Infos, Bilder und qualitative Texte. Man bekommt sie bequem nach hause geliefert und man kann sie sogar mit in den Zug nehmen. Sind wir doch ehrlich. Wir lesen die Gratiszeitung schnell durch und werfen sie weg. Wollen wir Schweizer den Ausländern unsere Öffentlichkeit so präsentieren? Verschmutzt mit Zeitungen? Wir sollten Stolz sein, auf die Vielfalt von guten Zeitungen und dafür sollte uns unser Geld nicht zu schade sein!

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer