<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

17.12.07

Gay Talese: Reportagen für die Ewigkeit

Die Reportagen von Gay Talese sind legendär, genau beobachtet und brilliant erzählt. Seine Portraitierung Frank Sinatras, erschienen 1966 in Esquire, war Wegbereiter und Aushängeschild des New Journalism. Auf Deutsch ist eine Sammlung seiner Texte unter dem Titel "Frank Sinatra ist erkältet" erschienen. Wir verlosen ein Exemplar des Buchs.

Gay Talese

Gay Talese in deutscher Übersetzung: "Frank Sinatra ist erkältet"

?Frank Sinatra has a cold? ist, so schreibt es Charles McGrath in der New York Times, ?possibly the most famous magazine profile ever written?. Obwohl Gay Talese Sinatra nur zweimal kurz zu Gesicht bekam, schrieb er eine ausführliche und wundervoll zu lesende Geschichte über den Star und seine Umgebung. Er kultivierte ?the fine art of hanging around?, hielt sich um Umfeld Sinatras auf, sprach mit dem persönlichen Umfeld, bemerkte kleine Details – und kleidete seine subjektiven Erfahrungen anschließend in schöne Sprache: ?Sinatra mit Schnupfen ist wie Picasso ohne Farbe, Ferrari ohne Sprit – nur schlimmer.?

Neben Reportagen für Zeitungen und Magazine schreibt Talese Bücher, darunter die Geschichte der Mafia in Amerika (?Honor Thy Father?, 1971) oder der sexuellen Revolution in den USA (?Thy Neighbor's Wife?, 1981). Vergangenes Jahr erschienen seine Autobiographie, ?A Writer?s Life?, in der er auf sein Leben als Reporter zurückblickt – und wie es ihm immer schwerer fällt, eine Geschichte interessant genug zu finden, um sie zu erzählen. So sehr er für eine Reportagen verehrt wird, so enttäuscht waren viele Kritiker über das Buch.

Eine Auswahl, zehn seiner Reportagen, – Klassiker des Journalismus, ebenso Lehrbeispiele wie heute noch schön zu lesende Texte – ist 2005 in deutscher Übersetzung unter dem Titel ?Frank Sinatra ist erkältet? im Verlag Rogner und Bernhard erschienen.

"Textjuwelen" jubelt Matthias Ehlert in der Welt am Sonntag: "Ein Porträt der Stadt New York ist bei ihm eine furiose Collage, die mühelos aberwitzige Statistiken (täglich gehen hier "vierzig Kilometer Zahnseide durch die Zähne") mit der Analyse der Stadtkatzen verbindet ("die meisten Hafenkatzen sind gnadenlos harte Burschen") oder der Beantwortung der Frage, welche Menschen eigentlich um acht Uhr morgens ins Kino gehen."

Gewinnen

Dieses Jahr bekam der Tagesspiegel eine neue Internetseite. Nur an welchem Tag genau? Aufmerksame Leser von medienlese.com werden das Datum sicher wissen ... Wer bis Dienstag um sechs Minuten vor neun Uhr die richtige Lösung einschickt, kann ein Exemplar des Buchs gewinnen.

Gewinnspiel vorbei ...

Wir verwenden Eure Mailadressen nicht wieder und geben sie auch nicht weiter. Mehr zu Regeln und Datenschutz nebenan bei neuerdings.com, das gilt alles auch für unser kleines Gewinnspiel. Der Preis wird gesponsert vom Verlag Rogner und Bernhard.

Das Buch

Gay Talese: Frank Sinatra ist erkältet. 461 Seiten. Erschienen bei Rogner und Bernhard , erhältlich bei Zweitausendeins für 22,90 Euro.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer