<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

28.04.09Leser-Kommentare

Facebook verklagt studiVZ jetzt auch in Deutschland

Man könnte es fast schon wieder vergessen haben: Letztes Jahr im Juli hat Facebook studiVZ für das Kopieren der Oberfläche und der Funktionen verklagt. Nach der Klage in den USA zieht Facebook das Holtzbrinck-Netzwerk nun auch in Deutschland vor Gericht. Am Dienstag wurde die Klage in der ersten mündlichen Verhandlung am Landgericht Köln vorgelegt.  Futurezone :

StudiVZ habe mit seinem Logo, Features und seinem Service geistiges Eigentum von Facebook kopiert, so die Angaben der Gerichts-Pressestelle. Zudem soll studiVZ illegal auf Facebook-Computersysteme Zugriff gehabt und sich Daten, darunter den Facebook-Quellcode, verschafft haben

Der vorsitzende Richter der Kölner Wettbewerbskammer schlug einen Vergleich des Quellcodes durch einen außergerichtlichen Begutachter vor. Kommt es auf diesem Weg zu keiner Einigung, wird Mitte Juni eine gerichtliche Entscheidung gefällt.

Angesichts der Tatsache, dass die studiVZ-Programmierer seinerzeit die Stylesheets von studiVZ mit “myfb” oder “myFaceBook” und Ordner mit "Fakebook" benannt haben, was man unter Anderem hier sehen kann, dürfte studiVZ schlechte Karten haben.

Mehr Artikel zum Thema:

» Gut Ding will Weile haben: Facebook verklagt StudiVZ

» Facebook vs. studiVZ: Klageschrift online abrufbar

 

Kommentare

  • Urs

    29.04.09 (00:04:18)

    das ist also das business modell von facebook :-)

  • Martin

    29.04.09 (05:09:03)

    Frage: Wieso sollte StudiVZ schlechte Karten haben nur weil irgendwelche Programmierer Stylesheets myFaceBook genannt haben? Was sagt das über Diebstahl des Quellcodes aus? Nichts. Das StudiVZ von Facebook kopiert hat ist ja nun kein Geheimnis, auch kein Geheimnis ist das Zuckerberg neulich Millionen gezahlt hat weil Facebook ein Abklatsch war.

  • Tim

    29.04.09 (09:35:00)

    Facebook ist doch sowieso schon der Sieger, wie lange wird es noch dauern bis StudiVZ in Deutschland weit zurück liegt? Ich persönlich habe das StudiVZ 2007 & 2008 relativ häufig genutzt jetzt tendiert es gegen Null und Facebook bekommt dafür von mir Besuch.

  • Sascha Pallenberg

    29.04.09 (12:25:30)

    na wenn das mal nicht lange gedauert hat. Die StudiVZ Nummer hat in einer gewissen Art und Weise immer Style gehabt, denn so kackendreist wird oft nicht einmal in China kopiert :p

  • Martin

    29.04.09 (13:36:27)

    Wäre Facebook in Deutschland erfolgreicher hätten sie es wohl nicht nötig VZ zu verklagen. VZ Familie= 13 Millionen Mitglieder Facebook= 2 Millionen

  • Marco

    29.04.09 (19:20:00)

    Ich glaube auch nicht, dass studiVZ schlechte Karten hat. Die haben den Quellcode doch schon längst wieder geändert. Die Stylesheets wurden öfters überarbeitet, heißen jetzt anders. Was soll man denen denn da noch nachweisen können? Ich bin trotzdem gespannt auf das Urteil, aber das dauert ja bestimmt noch etwas ...

  • Claudia

    29.04.09 (20:49:51)

    Kein wunder das neuere Seiten .CC heißen und um einiges besser sind! Beispiel www.Nachbarn.cc . Über StudiVZ liest man nicht gerade viel Positives. LG Claudia

  • Badrat

    04.05.09 (10:19:24)

    Ist überhaupt die Echtheit des Bilder mit der Facebook Fehlermeldung auf studivz gesichert? Und auch wenn es so ist, jetzt kann es eh niemand mehr nachweisen... studivz hatte lang genug zeit den Quellcode zu ändern...

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer