<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

13.11.08Kommentieren

Face-Magazin: Redaktion sagt sich los

Schlammschlacht per Pressemitteilung: Erst feuert der Herausgeber den Chefredakteur, jetzt schmeißt die Redaktion hin. Krise beim Face-Magazin – nach nur drei Ausgaben.

Face-Magazin: Bisher erschienene Ausgaben

Wie eine Seifenoper stellt sich die Krise beim Face-Magazin derzeit Außenstehenden dar, Herausgeber und Redaktion fetzen sich öffentlich per Pressemitteilung. Überraschend gab Herausgeber Mike Kuhlmey Ende Oktober die Kündigung von Chefredakteur Johannes Finke bekannt – da sind gerade erst drei Ausgaben des Popkultur-Magazins erschienen. "Wir sind betroffen und enttäuscht aber entschlossen, den guten Start des Face Magazin durch nichts und niemanden gefährden zu lassen. Herr Finke hat, durch verschiedene und gravierende Fehltritte, die fristlose Kündigung letztlich selbst herbeigeführt und wird jetzt mit den Folgen leben müssen", so Kulmey in der Pressemitteilung, die der Branchendienst DWDL.de damals zitierte.

Offenbar war der Chefredakteur nicht der einzige, der gehen musste – auch Art Director Tobias Blersch und Grafikerin Romy Berger wurde anscheinend gekündigt. Jetzt gibt die ehemalige Redaktion per Pressemitteilung bekannt, dass man nicht länger für den Herausgeber arbeiten werde, dabei sollen ausstehende Honorare eine Rolle spielen. Damit ist dem Magazin die Redaktion abhanden gekommen.

Die ehemalige Redaktion des Face-Magazins hat unterdessen ein Blog auf faceyourmagazine.de eingerichtet, auf dem die Ex-Redaktion täglich zeigen wollte, wie es denn nun weitergeht. Bisher ist allerdings außer der Mitteilung, mit der wohl auch das letzte verblieben Porzellan zerstoßen wurde, nichts zu sehen.

Die Erklärung der Redaktion:

 

Erklärung betreffend FACEMAGAZIN , Berlin den 10.11.2008

Die Pfeiler des bisherigen FACEMAGAZIN haben nach Bekanntgabe der Kündigung bzw. fristlosen Entlassung von Chefredakteur Johannes Finke, Art Director Tobias Blersch und der Grafikerin Romy Berger die Zusammenarbeit bzw. das Beschäftigungsverhältnis mit Herausgeber Mike Kuhlmey beendet.

Dies betrifft Teresa Mohr und Neale Lytollis (Musikredaktion), Matthias David (Director of Photography), Till Erdenberger (Assistenz der Chefredaktion/ Online) und Christin Lorenz (Lektorat).

Autoren wie u.a. Jan Off, Roman Libbertz, Nilz Bokelberg, Teresa Bücker, Robert Stadlober und Stefan Kalbers, Fotografen wie Bella Lieberberg und Svenja Eckert, Stylisten, Web-Gestalter, aber auch die Protagonisten des Heftes und von uns eingebrachte Kontakte haben erklärt, nicht weiter für den bisherigen Herausgeber zu arbeiten. Auch hier spielen ausstehende Honorarforderungen eine wesentliche Rolle.

Herr Kuhlmey fand in den letzten Woche leider keine Zeit, sich auf das von Herrn Finke, Herrn Blersch und Frau Berger angestrebte Gespräch einzulassen und sich mit für uns offenen Fragen auseinanderzusetzen. Auch hatten wir das Gefühl, als würden seitens des Herausgebers keine konkreten Pläne bestehen, die eine vorausblickende und damit gute redaktionelle Arbeit im Sinne des ursprünglichen, von Herrn Finke eingebrachten Konzeptes, möglich machen. Auch Mahnungen wurden ignoriert.

Der jetzige Status Quo war somit ein fast unvermeidbarer Zustand, und wir bedauern diese Entwicklung zutiefst, freuen uns aber, Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab Montag, den 10.11.2008 auf www.faceyourmagazine.de täglich zeigen, wie es jetzt mit uns weitergeht, im Leben zwischen Disko und Diskurs, Anspruch und Ablehnung, Bio und Boulevard, Kritik und Konsum.

Wir freuen uns auf eine weitere Zusammenarbeit mit allen Beteiligten, und darauf, die bisherige Arbeit unter für uns richtigen Umständen konsequent weiterführen und -entwickeln zu können.

Herrn Kuhlmey wünschen wir für seine weiteren Projekte wie z.B. Prominence For Charity viel Glück. Allen anderen danken wir für die Unterstützung und Ermutigung.

Presseanfragen richten Sie bitte an t.erdenberger@faceyourmagazine.de.

 

Ihre ehemalige Redaktion vom FACEMAGAZIN,

Johannes Finke, Tobias Blersch, Romy Berger, Matthias David, Teresa Mohr, Till Erdenberger, Neale Lytollis & Christin Lorenz

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer