<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

27.05.13

Datenflut bewältigen: So schützen Sie interne Kapazitäten durch Datenauslagerung in die Cloud

EveryWareCloud-Angebote: Bevor Firmen ihre IT auslagern sollte ein geeigneter Partner gefunden und eine ausführliche Planung inklusive Vollkostenrechnung erstellt werden. Das verhindert zukünftigen Ärger und spart Kosten.

Laut dem Telekommunikationsunternehmen Cisco wird das Datenaufkommen bis 2015 auf etwa einen Zettabyte gewachsen sein. Eine unvorstellbare Menge. Das gilt im Besonderen auch für die Unternehmen, die ihre Daten bis vor kurzem noch in einer eigenen IT-Infrastruktur betrieben haben. Kostendruck und hohes Risiko lässt sie nun nach externen Partnern suchen, die Rechenzentren mit modernsten Zutrittssystemen, Notstromaggregaten und Backup-Lösungen anbieten.

Kundenindividuelle Lösungen

Unternehmen haben in den seltensten Fällen die Mittel, noch das Fachwissen, um eigene Serverinfrastrukturen zu betreiben. Ein vertrauenswürdiger ICT-Dienstleister kann sich um Infrastruktur, Wartung und Bereitstellung der Daten besser kümmern. Durch die so freigewordenen Ressourcen haben Unternehmen die Möglichkeit, sich noch mehr auf das Kerngeschäft zu fokussieren. Die Vorteile der Datenauslagerung liegen auf der Hand. Firmen, die auf Cloud Computing vertrauen, können nicht nur die Flexibilität steigern, sie vermindern auch das Risiko von Datenverlusten. Interne Ressourcen können entsprechend gezielter und effizienter eingesetzt werden. Die Verfügbarkeit der Daten über Smartphone und Tablet steigert die Mobilität und ist besonders für Aussendienstmitarbeiter von zentraler Bedeutung. Das Unternehmen muss sich über Softwareaktualisierungen und neue Hardwarekomponenten keine Sorgen mehr machen. Anbieter liefern die Pakete nur in einem vorher festgelegten Rahmen und zu immer gleichen Konditionen.

Internationale oder Schweizer Anbieter

Internationale Anbieter wie Microsoft, Dropbox oder Google haben den Vorteil, dass sie eine standardisierte Software bereitstellen, die besonders kostengünstig ist. Ein persönlicher Kontakt kann den Unternehmen aber nicht garantiert werden und meist müssen sie mit einem weit entfernten Support vorlieb nehmen, der nur in den seltensten Fällen auf kundenindividuelle Probleme eingehen kann. Zudem haben Kunden keine Klarheit darüber, in welchen Ländern sich ihre Daten befinden.

Lokale Anbieter, die häufig etwas teurer sind, können die zusätzlichen Kosten mit persönlicher Beratung und Betreuung wettmachen. Die in der Schweiz angegliederten Rechenzentren unterliegen ausserdem den örtlichen Dienstleistungs- und Geheimhaltungsverträgen. So betreibt der Schweizer Marktführer EveryWare zwei unterschiedliche Rechenzentren mit einer Gesamtgrösse von über 1'500 Quadratmeter. Die lokale Anbindung garantiert den mehr als 3'000 Geschäftskunden ein Leistungsangebot mit individuellem Lösungsdesigns, welche internationale Betreiber nicht realisieren können. Ansprechpartner für die Kunden sind ausschliesslich Techniker, die mit den Problemen vertraut sind. Mit einer Erfahrung von über 15 Jahren bietet das Unternehmen aus Zürich Lösungen aus einer Hand.

EveryWare

Beratung als zentrales Auswahlkriterium

Für die meisten Firmen stellt sich nicht mehr die Frage, ob die internen Daten in die Cloud ausgelagert werden, sondern nur noch wann und mit welchem Partner. Ein flexibles Leistungsspektrum garantiert den Unternehmen eine auf ihre Anforderung perfekt zugeschnittene Lösung. Die Entscheidung, die Daten auszulagern, erfordert ausreichend Planung und vertrauenswürdige Partner, die nicht nur erfahren sind, sondern auch eine entsprechende Performance langfristig aufrechterhalten können. Eine Analyse zu Beginn soll klären, welche Erfahrungen, Referenzen welche Anbieter mitbringen und vor allem, wo die Daten schlussendlich gespeichert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer