<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

04.02.09

Businessnetzwerke: LinkedIn startet deutsche Version

Konkurrenz für Xing: Das weltweit größte Businessnetzwerk LinkedIn startet seine deutsche Version.

Das 2003 gegründete Business-Netzwerk LinkedIn, das weltweit über 35 Millionen Nutzer vorweisen kann, startet heute mit einer eigenen deutschen Version.

Der FAZ gegenüber spricht LinkedIns Europa-Chef Kevin Eyres von einer halben Million deutscher Nutzer, die bereits auf LinkedIn angemeldet sind. In ganz Europa seien es neun Millionen LinkedIn-Mitglieder, wie der LinkedIn-CEO auch im Interview mit Arrington (siehe unten) erwähnt.

Focus Online hat Kevin Eyres außerdem erzählt, dass man Zweigstellen in Deutschland plant.

Danach gefragt, schließt Kevin Eyres einen Kauf des Konkurrenten Xing rigoros aus. Warum? Eyres dazu:

Weil ein Kauf unserer Meinung nach nichts bringt. Xing ist das beste Beispiel. Sie haben in Spanien zwei kleinere Businessplattformen aufgekauft. Doch viel hat es ihnen nicht gebracht. Wir sind dort das größte Business-Netzwerk, obwohl wir nur eine spanischsprachige Version gelauncht haben.

Autsch.

LinkedIn - Eine globale Größe

LinkedIn ist wie Xing seit einigen Jahren profitabel (nach eigener Aussage). Im Gegensatz zum deutschen Platzhirsch ist LinkedIn allerdings nicht an der Börse. In US-Techblogs wird immer wieder spekuliert, wann LinkedIn den Gang an die Börse wagen wird. LinkedIn generiert seine Einkünfte über kostenpflichtige Premium-Accounts, Werbung und zusätzliche Angebote, etwa für die Jobsuche.

Über 100 Millionen Dollar hat LinkedIn in Finanzierungsrunden erhalten, ungefähr 75 Millionen davon allein 2008.

LinkedIn hat im Business-Sektor in vielen Ländern längst eine Größe erreicht, die es aufgrund des Netzwerkeffekts in weiten Teilen zu einem Selbstläufer macht:

Aktuell wächst das Businessnetzwerk um eine Million Mitglieder alle 17 Tage. 12 Millionen besuchen die Site jeden Monat.

Xing vs. LinkedIn

Xing, das letzten November sein fünfjähriges Jubiläum feiern konnte, braucht sich mit allein 500.000 zahlenden Premium-Mitgliedern nicht zu verstecken. Insgesamt hat Xing 6,5 Millionen Mitglieder. Allein die Größenordnungen zeigen aber hier das Gefälle zwischen beiden Netzwerken auf.

Während Xing mit dem Kauf von SocialMedian Mitte Dezember noch mitten in der Vorbereitung seiner App-Plattform steckt, hat LinkedIn seine Entwicklerplattform bereits im Oktober letzten Jahres gestartet.

Auf der Habenseite kann Xing dagegen eine hervorragende Penetration des lokalen Marktes für sich verbuchen. Dagegen anzukommen, dürfte LinkedIn anfänglich schwer fallen. Mit der Zeit könnte aber, besonders im Business-Kontext, der Sog des internationalen Netzwerkes für LinkedIn arbeiten.

Letztes Jahr im August haben wir LinkedIn und Xing ausführlich verglichen.

Auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos hat Michael Arrington LinkedIn-CEO Reid Hoffman interviewt (21:15 Min.):

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer