<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

15.10.08

Buchmesse live im Internet: Journalisten und ihre Bücher

Live von der Frankfurter Buchmesse: Für jeweils eine halbe Stunde ist ein Autor mit seinem Buch Gast auf dem "Blauen Sofa". Darunter: Stefan Aust, Dietmar Dath, Bettina Gaus und Hans-Jürgen Jakobs.

Buchmesse im Internet ist mindestens so aufregend wie die Wagner-Festspiele auf Großbildleinwand beim "public viewing" – also überhaupt nicht. Was hingegen gut geht: Gespräche mit Autoren. Ein Sofa, ein Moderator und ein Gast mit seinem Buch. Dafür haben Internet-Nutzer wahrscheinlich auch mehr Zeit und Aufmerksamkeit übrig als gehetzte, übernächtigte Messebesucher. Auf dem "Blauen Sofa" von Deutschlandradio Kultur, dem ZDF-Kulturmagazin "aspekte", Bertelsmann Buchclub und Süddeutsche Zeitung nehmen natürlich auch Journalisten Platz – für die kommenden Tage haben wir je einen Termin herausgesucht.

Vier Journalisten, vier Bücher, vier Live-Videos:

  • Mittwoch, 11.30 Uhr: taz-Journalistin Bettina Gaus "Auf der Suche nach Amerika. Begegnungen mit einem fremden Land". Verlagsinfo: "... Was denken Amerikaner über den Irak-Krieg, illegale Einwan derung, Leben ohne staatliche Sozialversorgung? ... Wie tolerant, rassistisch, religiös, mobil, naiv, nach Glück strebend, konservativ oder liberal sind die Einwohner der Vereinigten Staaten?"
  • Donnerstag, 17.30 Uhr: Ex-FAZ-Redakteur Dietmar Dath "Die Abschaffung der Arten". Verlagsinfo: "Das Zeitalter, das wir kennen, ist längst eingeschlafen. Wo einmal Europa war, gibt es nur noch drei labyrinthische Städte, die eher gewachsen sind, als daß sie erbaut wurden. Die Welt gehört den Tieren ..."
  • Freitag, 14.30 Uhr: Ex-Spiegel-Chefredakteuer Stefan Aust "Der Baader-Meinhof-Komplex". Verlagsinfo: "Vollständig überarbeitet, aktualisiert, erstmals mit Fotos: das Standardwerk über die Geschichte der RAF ..."
  • Samstag, 10.30 Uhr: sueddeutsche.de-Chefredakteur Hans-Jürgen Jakbs "Geist oder Geld. Der grosse Ausverkauf der freien Meinung". Verlagsinfo: "Bei Sat 1 sind die Nachrichten so gut wie abgeschafft, bei der Berliner Zeitung hielt eine Heuschrecke Einzug, im TV regiert allein die Quote. Anderswo nur der Skandal. Das fatale Ergebnis: Die redaktionelle Freiheit nimmt angesichts ökonomischer Interessen Schaden. Das große Geld bedroht den Geist ..."

Das gesamte Programm gibt es auf den Seiten von Deutschlandradio Kultur – die "offizielle" Seite des "Blauen Sofas" macht nicht viel her.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer