<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

25.04.07Leser-Kommentare

Baschis Bottom 3

MusicStar-Finalist Sebastian «Baschi» Bürgin (sechster in der ersten Staffel, aber Sieger über alle drei Staffeln bei der Medienpräsenz) wird vorgeworfen, in seiner Doku-Soap «Baschi National» wiederholt zu schnell gefahren zu sein - mit dem Kameramann daneben, daher kam es überraschenderweise raus.

Heute zeigt er Reue in einem Artikel bei 20 Minuten: «Ich hasse mich für das, was ich gesagt habe».

Und gibt einen Einblick in sein differenziertes Wertesystem:

 

Bist du dir bewusst, dass du für gewisse Leute ein Vorbild bist?
Baschi: Ja, ich habe gemerkt, dass ich am TV aufpassen muss, was ich sage. Deshalb nochmals: Rasen ist scheisse. Am schlimmsten ist Kindsmissbrauch, dann Mord, dann Rasen.

Dieser Beitrag wurde ursprünglich im Blog medienlese.com veröffentlicht. Im September 2009 wurden medienlese.com und netzwertig.com zusammengeführt.

Kommentare

  • gebsn

    25.04.07 (17:06:23)

    Der Mann ist für die nächste Strafgesetzbuch-Revision gebucht. Und nach dem Rasen kommt wohl das Staubsaugerbeutel-Ausleeren in fremder Leute Gärten. Ja, ich bekenne, ich habe gestern schlimme zehn Minuten lang das ganze Grauen live und in Farbe verfolgt.

  • Frank Schrillmacher

    25.04.07 (18:31:10)

    Der ist weder ein Star noch ein Vorbild sondern nur ein handelsüblicher KV-Angestellter.

Diesen Beitrag kommentieren:

Die Kommentare können nur zwischen 9 und 16 Uhr
freigeschaltet werden. Wir bitten um Verständnis.

Um Spam zu vermeiden, schreiben Sie bitte die Buchstaben aus diesem Bild in das nebenstehende Formularfeld:

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer