<< Themensammlung Netzwertig

Unter netzwertig veröffentlichen wir in unserem Blog Einschätzungen zu aktuellen digitalen Geschäftsmodellen und IT-Trends, Meldungen, Analysen, Reviews und Specials.

08.06.11

5mal4: Restaurantrabatte auch für den spontanen Hunger

5mal4 ist ein heute gestarteter Dienst, bei dem Nutzer online oder per SMS für jeweils 2,49 Euro Gutscheine erwerben können, für die sie bei Restaurants zwei Hauptgerichte zum Preis von einem erhalten. Für Gastronomen bietet dieses Konzept im Vergleich zum Groupon-Ansatz einige Vorteile.

 

Die Zahl neuer, einfallsloser Groupon-Nachahmer hat in den letzten Monaten merklich abgenommen. Das überrascht wenig, immerhin verschwand mit der Übernahme von CityDeal durch Groupon vor knapp einem Jahr eine wesentliche Exit-Möglichkeit (auch wenn eine weitere Akquisition durch Groupon theoretisch sicher nicht ausgeschlossen werden kann).

Statt das Konzept "Ein Deal pro Tag und Stadt" weiter zu strapazieren, versuchen sich Startups verstärkt an Abwandlungen des Prinzips, ohne dabei aber den anhaltenden Rabatt-Trend aus dem Fokus zu verlieren.Anfang März stellten wir mit cuisini einen Service vor, bei dem Restaurantbesucher 2,50 Euro pro Person zahlen und dafür einen Nachlass von 25 bis 30 Prozent auf die gesamte Rechnung erhalten.

Mit 5mal4 ist heute eine weitere Plattform gestartet, die sich ganz dem Thema Restaurantrabatte widmet. Der von der Kölner Beteiligungsgesellschaft Liqion angeschobene Dienst richtet sich in seiner ersten Phase an Freunde kulinarischer Genüsse im Raum Köln und Wiesbaden und startet dort nach eigener Aussage mit über 150 Restaurantpartnern.

Der Ansatz von 5mal4: Nutzer erwerben einen Gutschein für 2,49 Euro und erhalten jeweils zwei Hauptgerichte zum Preis von einem. Bezahlt wird der Coupon entweder über die gängigen Online-Zahlungswege oder mittels einer Premium-SMS. Konsumenten können sowohl im Vorfeld auf der 5mal4-Website nach einer für sie passenden Gaststätte suchen und den Gutschein erwerben, oder aber, wenn sie im Vorbeigehen an der Tür eines Restaurants den 5mal4-Aufkleber sehen und gerade hungrig sind, spontan eine Premium-SMS an die 44444 (daher der Name) senden und einen sofort einsetzbaren Gutschein erhalten.

5mal4-Aufkleber, nach dem Konsumenten in Köln und Wiesbaden ausschau halten könnenFür Gastronomen erlaubt das Kölner Startup die genaue Steuerung der Kundenströme, da Gutscheine jeweils auf einen bestimmten Tag bezogen sind, für Mittag- und/oder Abendessen bereitgestellt werden und in ihrer Quantität begrenzt werden können. Ein Restaurant kann so beispielsweise für einen bestimmten Wochentag, an dem traditionell wenige Gäste kommen, zehn Gutscheine anbieten, für Freitag oder Samstag jedoch nur fünf oder gar keine.

Hier sieht 5mal4 einen seiner Vorteile im Gegensatz zum Groupon-Ansatz, bei dem Rabatte ein Verfallsdatum besitzen, das einige Wochen oder Monate in der Zukunft liegt . Auch bei der Vergütung gibt es einen entscheidenden Unterschied, wie Geschäftsführer Dr. Claus Hilgers unterstreicht: Denn der Gastronom wird ganz normal vom Gast für die Speisen bezahlt und muss die Einnahmen nicht mit 5mal4 teilen. Der Rabattdienst hingegen verdient pro Gutschein 2,49 Euro (oder 6,80 Euro pro Monat für eine monatliche Flatrate).

5mal4 erlaubt Restaurantbetreibern dabei ähnlich wie cuisini (das eine Onlinetischreservierung beinhaltet) eine deutlich bessere Koordinierung ihrer Rabatt-Marketingaktionen, als dies bei Groupon, DailyDeal oder QypeDeals machbar ist (Groupon testet allerdings in den USA einen Echtzeitservice für Deals). Eine Besonderheit ist die SMS-Funktion mit der sehr eingängigen Nummer, die - eine ordentliche lokale Verbreitung von 5mal4-Partnern und entsprechend sichbar angebrachte 5mal4-Aufkleber vorausgesetzt - zu spontanen Restaurantbesuchen animieren kann.

Zum Launch gibt es bei 5mal4 Restaurants in Köln und Wiesbaden. München, Berlin, Hamburg und weitere Städte sollen in den nächsten sechs bis zwölf Wochen hinzukommen.

Link: 5mal4

Das könnte Sie auch interessieren

Förderland-Newsletter

Wissen für Gründer und Unternehmer